<praenataldiagnostik>
Kopfzeilenbild  

staatlich anerkannte Beratungsstelle

für Schwangerschaftsfragen

 
  [ HOME ] [Unser Team]  [Adresse]  [Wir uber uns]   [Aktuelles/Termine]   [Kontakt]   [Links]
 
 

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum eine schwangere Frau oder Eltern eines zu erwartenden Kindes sich mit pränataler Diagostik auseinandersetzen müssen:

  • Ihnen wurde nahegelegt, sich einer pränatalen Diagnostik zu unterziehen.

  • Sie haben einen auffälligen Befund erhalten

  • Sie erwarten vielleicht ein behindertes Kind und wissen nicht, ob sie ihr Kind auch mit einer Behinderung annehmen können.

 
Wir informieren, beraten und begleiten Sie in allen Fragen.

  • Welche Krankheiten können diagnostiziert werden?

  • Wir helfen Ihnen, eine Entscheidung zu finden ("Was bedeutet eine Diagnose für mich, meine Partnerschaft, meine Familie? Mit welcher Entscheidung kann ich leben?")

  • Nach Ihrer Entscheidung können Sie unser Beratungsangebot selbstverständlich auch in Anspruch nehmen.


Wenn Sie ein behindertes Kind erwarten oder zur Welt gebracht haben, helfen wir Ihnen bis zum dritten Lebensjahr des Kindes weiter.

  • Wir vermitteln Kontakte, u.a. zu Frühförderstellen

  • Wir begleiten Sie im Falle einer Entscheidung für einen Schwangerschaftsabbruch.


   
         
  [ zurück ]