Wagnerwirtsgasse 2, 85049 Ingolstadt
0841 3708303
info(at)frauenberaten-in.de

Rat und Hilfe in der Schwangerschaft

Durch eine Schwangerschaft und ein Kind

verändert sich sehr viel im Leben.

Das kann glücklich machen.

Und das kann Angst machen.

Haben Sie Fragen zur Schwangerschaft?

Oder haben Sie Fragen, wie das

Leben mit einem Kind sein kann?

Dann können Sie zu uns in die Beratungs-Stelle kommen.

Die Beratungen bei uns sind kostenlos.

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Wir hören gut zu.

Und wir beraten Sie gerne.

Wir erzählen über die Beratungen nichts weiter.

Gerne können Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin mitbringen.

Wir sprechen auch polnisch, russisch, rumänisch oder englisch mit Ihnen.

Für andere Sprachen bringen Sie selbst einen Dolmetscher oder eine Dolmetscherin mit.

Oder wir suchen jemanden, der Ihre Sprache spricht.

Darüber können Sie in der Beratung sprechen

Über die Schwangerschaft und über die Geburt.

Über alle Fragen rund um das Leben

mit einem Baby.

Sie können auch von schwierigen Gefühlen sprechen.

Wenn Sie unsicher sind.

Zum Beispiel:

Man weiß nicht, ob man gut für das Baby sorgen kann.

Man weiß nicht, ob man genug Geld für sich und das Baby hat.

Man kann auch über einen Schwangerschafts-Abbruch mit uns sprechen.

Was das genau bedeutet, steht hier:

Hilfe bei einer wichtigen Entscheidung

Ein Beispiel:

Eine Frau ist schwanger.

Aber sie weiß nicht,

ob sie das Kind haben möchte.

Oder ihr Partner will kein Kind.

Vielleicht möchte die Frau einen

Schwangerschafts-Abbruch machen lassen.

Das bedeutet:

Danach ist die Frau nicht mehr schwanger.

Und sie bekommt das Baby nicht.

Die Frau weiß nicht, ob sie das will.

Sie geht zu einer Beratungs-Stelle.

Zum Beispiel zu Frauen beraten.

Man kann über traurige Erlebnisse mit uns sprechen.

Zum Beispiel:

wenn das Baby im Bauch gestorben ist.

Beratung nach einer Fehl- oder Totgeburt

Das ist jetzt eine schwere Zeit für Sie.

Sie sind traurig.

Oder manchmal wütend.

Sie weinen oft.

Sie fühlen sich allein mit den Gefühlen.

Der Partner oder Freunde können nicht helfen.

In dieser schweren Zeit brauchen Sie jemanden, der Sie unterstützt.

Kommen Sie zu uns.

Wir begleiten Sie.

Und geben Ihnen Hilfe-Stellung.

Besuchsdienst nach der Geburt – unser wellcome Angebot!

Endlich ist das Baby da und Sie freuen sich!

Die Zeit mit Baby kann auch anstrengend sein:

es schreit manchmal viel.

Sie müssen in der Nacht das Baby füttern und wickeln.

Sie sind oft sehr müde.

Sie schaffen die Hausarbeit nicht.

Sie brauchen Hilfe.

Diese Hilfe bekommen Sie von der Beratungsstelle.

Eine erfahrene Mitarbeiterin besucht Sie.

Sie passt auf das Baby auf.

Mit ihr können Sie über Sorgen reden.

Sie bleibt zwei Stunden bei Ihnen.

Einmal oder zweimal in der Woche.

Damit Sie sich erholen können.

Bis das Baby 1 Jahr alt ist.

Wenn Sie Hilfe von wellcome möchten:

Rufen Sie die Nummer 0152 62 41 49 98 an.

Es meldet sich Frau Krause-Wegmann.

Oder schreiben Sie eine Nachricht an

ingolstadt@wellcome-online.de

http://www.wellcome-online.de